Watch this! #016 – (Version von 2010)

Watch this! #016 – (Version von 2010)

Trailer

Aktuelles, Klatsch und Tratsch

Filme

Intern

  • http://www.willipedia.net/ Willems

    Mal ne doofe Frage.
    Habt ihr auch einen RSS-Feed für die Kommentare? :roll:

  • http://www.willipedia.net Willems

    Mal ne doofe Frage.
    Habt ihr auch einen RSS-Feed für die Kommentare? :roll:

  • Manu
  • http://matrixagents.org/ Manu
  • Anonymous

    wie wäre es eigentlich mit so nem MOTW – movie of the week bereich auf der startseite. wo ihr jede woche einen sehenswerten film – aktuell oder auch klassiker empfehlt? also einfach so eine “unsere empfehlung diese woche” box, darunter das cover und verlinkt auf imdb, zum bleistift.

    fände ich jedenfalls eine tolle neuerung

    dewey

  • dewey

    wie wäre es eigentlich mit so nem MOTW – movie of the week bereich auf der startseite. wo ihr jede woche einen sehenswerten film – aktuell oder auch klassiker empfehlt? also einfach so eine “unsere empfehlung diese woche” box, darunter das cover und verlinkt auf imdb, zum bleistift.

    fände ich jedenfalls eine tolle neuerung

    dewey

  • http://www.willipedia.net/ Willems

    Danke für den Feed!

    Bei Prestige ging es mir genau wie euch, nie was davon gehört, bis ich ihn vor einem Jahr oder so auf Premiere gesehen hatte. Toller Film!
    Auch ein toller Film, den ich empfehlen kann, mit einem ähnlichen Thema ist The Illusionist mit Edward Norton. Wobei es hier 2 deutsche Synchros gibt, mit der üblichen Edward Norton Stimme und eine ohne. Ja, wird euch nicht so interessieren, aber sollte hier mal erwähnt sein. :D

    Ansonsten begrüsse ich die die AAC-Version und finde es auch gut, dass ihr nebenbei auch noch die MP3-Version anbietet. So wird niemand ausgeschlossen.
    Um noch eine weitere Anregung zu machen. Ihr könntet doch auch den einzelnen Kapiteln noch Titel geben oder? Denkt mal drüber nach. :-)

  • http://www.willipedia.net Willems

    Danke für den Feed!

    Bei Prestige ging es mir genau wie euch, nie was davon gehört, bis ich ihn vor einem Jahr oder so auf Premiere gesehen hatte. Toller Film!
    Auch ein toller Film, den ich empfehlen kann, mit einem ähnlichen Thema ist The Illusionist mit Edward Norton. Wobei es hier 2 deutsche Synchros gibt, mit der üblichen Edward Norton Stimme und eine ohne. Ja, wird euch nicht so interessieren, aber sollte hier mal erwähnt sein. :D

    Ansonsten begrüsse ich die die AAC-Version und finde es auch gut, dass ihr nebenbei auch noch die MP3-Version anbietet. So wird niemand ausgeschlossen.
    Um noch eine weitere Anregung zu machen. Ihr könntet doch auch den einzelnen Kapiteln noch Titel geben oder? Denkt mal drüber nach. :-)

  • Jakob

    Hey, da ihr in dieser Folge auch darüber gesprochen habt, dass Serien eigentlich besser sind als Filme – der Meinung bin ich auch. Hab zu Weihnachten die grandiose HBO-Serie ROME geschenkt bekommen (in der Uncut-Version) und bin wirklich bei jeder Folge sprachlos ob der genialen Handlungsstränge und Charakterentwicklungen. Leider wurden ja nur zwei Staffeln gedreht :-(

  • Jakob

    Hey, da ihr in dieser Folge auch darüber gesprochen habt, dass Serien eigentlich besser sind als Filme – der Meinung bin ich auch. Hab zu Weihnachten die grandiose HBO-Serie ROME geschenkt bekommen (in der Uncut-Version) und bin wirklich bei jeder Folge sprachlos ob der genialen Handlungsstränge und Charakterentwicklungen. Leider wurden ja nur zwei Staffeln gedreht :-(

  • carl

    hab jetzt gerade erst 10min rum, aber kleine verbesserung schon mal: maggie grace spielte nicht claire in lost sondern shannon. das war die schwester von boone. ganz nebenbei: die ist ganz schön heiß^^

    (http://www.serienjunkies.de/Seriendarsteller/Maggie-Grace/)

  • carl

    hab jetzt gerade erst 10min rum, aber kleine verbesserung schon mal: maggie grace spielte nicht claire in lost sondern shannon. das war die schwester von boone. ganz nebenbei: die ist ganz schön heiß^^

    (http://www.serienjunkies.de/Seriendarsteller/Maggie-Grace/)

  • http://matrixagents.org/ Manu

    Argh, ich geh mich direkt am nächsten Baum aufknüpfen, ich glaub ich spinne. Und das, wo sie doch auch in Taken schon so heiß war gut gespielt hat.

  • Manu

    Argh, ich geh mich direkt am nächsten Baum aufknüpfen, ich glaub ich spinne. Und das, wo sie doch auch in Taken schon so heiß war gut gespielt hat.

  • http://blog.twoseb.de/ Juuro

    Karate Kid hab ich auch noch nie gesehen.

    Ich habe The Prestige damals gesehen und finde dass man am Ende etwas verloren da steht. Man mag irgendwie keinen der Charaktere mehr, denn beide haben großen Mist in ihrem Leben gebaut. Man baut den ganzen Film über Sympathie für Robert Angier auf, aber am Ende wird die einem wieder genommen.
    Abgesehen davon fand ich das Christian Bale etwas unglaubwürdig rüber kam. Ich hab ihm seinen Charakter irgendwie nie so ganz abgekauft.
    Genial war (wie eigentlich immer) Michael Caine.

  • http://blog.twoseb.de Juuro

    Karate Kid hab ich auch noch nie gesehen.

    Ich habe The Prestige damals gesehen und finde dass man am Ende etwas verloren da steht. Man mag irgendwie keinen der Charaktere mehr, denn beide haben großen Mist in ihrem Leben gebaut. Man baut den ganzen Film über Sympathie für Robert Angier auf, aber am Ende wird die einem wieder genommen.
    Abgesehen davon fand ich das Christian Bale etwas unglaubwürdig rüber kam. Ich hab ihm seinen Charakter irgendwie nie so ganz abgekauft.
    Genial war (wie eigentlich immer) Michael Caine.

  • Al

    Hi Jungs und frohes Neues,

    Spider-Man: laut “superherohype.com” will Sony 2012 Spider-Man rebooten, mit komplett neuem Cast und Regisseur. Genaueres hier: http://www.superherohype.com/news/spider-mannews.php?id=8976

    Prestige: habe ich damals bei Erscheinen im Kino geguckt und fand ihn auch grossartig, habe gehört, das der auch bei der TV-Premiere keine allzu gute Einschaltquote hatte, eine Schande. Ein sehr ähnlicher Film, der zur selben Zeit produziert wurde, aber erst ein oder zwei Jahre später nach Deutschland als DVD-Start kam war “The Illusionist” mit Edward Norton. Insgesamt auch nicht schlecht, kann aber gegen Prestige nicht anstinken, da er schwächer ist und meiner Meinung nach einige Sachen falsch macht. Z.B. sind die Tricks computeranimiert, einer wird dann als Zeichnung im Film gezeigt, da das aber offensichtlich in dieser Anmutung nicht funktioniert überzeugt das den Zuschauer nicht, dass dieser Trick ohne CGI funktioniert.

  • Al

    Hi Jungs und frohes Neues,

    Spider-Man: laut “superherohype.com” will Sony 2012 Spider-Man rebooten, mit komplett neuem Cast und Regisseur. Genaueres hier: http://www.superherohype.com/news/spider-mannews.php?id=8976

    Prestige: habe ich damals bei Erscheinen im Kino geguckt und fand ihn auch grossartig, habe gehört, das der auch bei der TV-Premiere keine allzu gute Einschaltquote hatte, eine Schande. Ein sehr ähnlicher Film, der zur selben Zeit produziert wurde, aber erst ein oder zwei Jahre später nach Deutschland als DVD-Start kam war “The Illusionist” mit Edward Norton. Insgesamt auch nicht schlecht, kann aber gegen Prestige nicht anstinken, da er schwächer ist und meiner Meinung nach einige Sachen falsch macht. Z.B. sind die Tricks computeranimiert, einer wird dann als Zeichnung im Film gezeigt, da das aber offensichtlich in dieser Anmutung nicht funktioniert überzeugt das den Zuschauer nicht, dass dieser Trick ohne CGI funktioniert.

  • Romulus

    Harold & Kumar ist schon kultig. Wenn man keinen tieferen Sinn und keine aufwändige Story erwartet, kann man sich gut amüsieren, was vor allem an den beiden sympathischen Hauptdarstellern Kal Penn und John Cho liegt.
    Die Handlung ist im Prinzip schnell beschrieben: 2 Kiffer hören in der Werbung von einem Fast Food Restaurant namens “White Castle” und wollen unbedingt da hin um ihren Fresskick zu stillen :D

  • Romulus

    Harold & Kumar ist schon kultig. Wenn man keinen tieferen Sinn und keine aufwändige Story erwartet, kann man sich gut amüsieren, was vor allem an den beiden sympathischen Hauptdarstellern Kal Penn und John Cho liegt.
    Die Handlung ist im Prinzip schnell beschrieben: 2 Kiffer hören in der Werbung von einem Fast Food Restaurant namens “White Castle” und wollen unbedingt da hin um ihren Fresskick zu stillen :D

  • Thorsten

    Hehe, feines Folgenbild, kaum Blendeneffekte. :D Schön, euch wieder zu hören!
    Wieviel Mehraufwand ist das mit dem AAC-File für euch? Bei mir sind übrigens Titel für die Kapitel angezeigt, Willems. Oder meintest du Cover?
    The Prestige kam übrigens vor einigen Wochen im Free-TV, und ich war genauso begeistert wie ihr.

  • Thorsten

    Hehe, feines Folgenbild, kaum Blendeneffekte. :D Schön, euch wieder zu hören!
    Wieviel Mehraufwand ist das mit dem AAC-File für euch? Bei mir sind übrigens Titel für die Kapitel angezeigt, Willems. Oder meintest du Cover?
    The Prestige kam übrigens vor einigen Wochen im Free-TV, und ich war genauso begeistert wie ihr.

  • carl

    habe nun auch prestige gesehen und war ebenfalls begeistert. der film verdient eine 9/10. super tipp, danke.

    hoffe basti kommt bald zurück, denn obwohl ihr eure sache natürlich gewohnt gut macht, ist immer noch n bissl mehr pep und repräsenz drinn, wenn drei statt zwei leute ihre meinung äußern.

    ich hoffe ma, dass es nächste woche nicht wieder heißt: apologies to himym

  • carl

    habe nun auch prestige gesehen und war ebenfalls begeistert. der film verdient eine 9/10. super tipp, danke.

    hoffe basti kommt bald zurück, denn obwohl ihr eure sache natürlich gewohnt gut macht, ist immer noch n bissl mehr pep und repräsenz drinn, wenn drei statt zwei leute ihre meinung äußern.

    ich hoffe ma, dass es nächste woche nicht wieder heißt: apologies to himym

  • Lippo

    Hi.

    bin zwar noch nicht dazu gekommen den podcast vollständig zu hören, aber dank Kapiteln beim der AAC-Datei hab ich mir gleichmal eure Meinung zu NCIS an gehört. Hat mich zwar etwas enttäuscht, aber ist auch verständlich. NCIS ist keine Story-Serie, es ist eine Charakter-Serie. Es geht um die Charaktere und ihre Entwicklung und ihr Tun untereinander. Es nicht nicht ohne Grund so, dass NCIS in Amerika erst ab Season 6 durchgestartet ist. Die Serie entwickelt sich. Man wird dann die Charaktere lieben und die Story ist nur der Hintergrund für die Interaktion der Charaktere. Ach wichtig bei der Serie, die Komik. Sein es die Geschichten von Ducky, Tony’s Filmverweise, Abby im Allgemeinen oder Gibbs Verhältnis zur Technik und seine Regeln. Henning, gib NCIS nicht auf. Guck es weiter!
    Du wolltest ja sehenswerte Folgen wissen. Ja eigentlich fast alle :D , aber wenn du welche sehen willst, empfehle ich die letzten 2 der 2. Staffel und die ersten 2 der 3.Staffel sowie die 8. Folge der 3.Staffel.
    Auch in Sachen Cliffhanger-Auflösung in NCIS seit der 6.Staffel spitze, deswegen kann ich auch noch den Übergang von Staffel 5 zu 6 sowie von Staffel 6 zu 7 empfehlen.

    Ach so noch drei Sachen.
    1. NCIS ist nicht CSI 1.Staffel 1.Folge ersten 10 Minuten ;)
    2. Jetzt macht hinne mit HIMYM – die hatten die Woche 100. Folge, da muss jetzt mal was von euch kommen :D
    3. Ich höre bald möglichst den gesamten Podcast an.

  • Lippo

    Hi.

    bin zwar noch nicht dazu gekommen den podcast vollständig zu hören, aber dank Kapiteln beim der AAC-Datei hab ich mir gleichmal eure Meinung zu NCIS an gehört. Hat mich zwar etwas enttäuscht, aber ist auch verständlich. NCIS ist keine Story-Serie, es ist eine Charakter-Serie. Es geht um die Charaktere und ihre Entwicklung und ihr Tun untereinander. Es nicht nicht ohne Grund so, dass NCIS in Amerika erst ab Season 6 durchgestartet ist. Die Serie entwickelt sich. Man wird dann die Charaktere lieben und die Story ist nur der Hintergrund für die Interaktion der Charaktere. Ach wichtig bei der Serie, die Komik. Sein es die Geschichten von Ducky, Tony’s Filmverweise, Abby im Allgemeinen oder Gibbs Verhältnis zur Technik und seine Regeln. Henning, gib NCIS nicht auf. Guck es weiter!
    Du wolltest ja sehenswerte Folgen wissen. Ja eigentlich fast alle :D , aber wenn du welche sehen willst, empfehle ich die letzten 2 der 2. Staffel und die ersten 2 der 3.Staffel sowie die 8. Folge der 3.Staffel.
    Auch in Sachen Cliffhanger-Auflösung in NCIS seit der 6.Staffel spitze, deswegen kann ich auch noch den Übergang von Staffel 5 zu 6 sowie von Staffel 6 zu 7 empfehlen.

    Ach so noch drei Sachen.
    1. NCIS ist nicht CSI 1.Staffel 1.Folge ersten 10 Minuten ;)
    2. Jetzt macht hinne mit HIMYM – die hatten die Woche 100. Folge, da muss jetzt mal was von euch kommen :D
    3. Ich höre bald möglichst den gesamten Podcast an.

  • http://matrixagents.org/ Manu

    So, HIMYM kommt diesmal dran, keine Sorge. ;)

    Willems, Kapitel sollten Titel haben: Klick. Welcher Player?

    Romulus, Danke, das klingt in etwa so, wie ich mir das dachte, mal sehen, wann ich dazu komme. :)

    Thorsten, Mehraufwand für AAC sind ca. 30 Minuten.

    Bin leider bis Mitte Februar ziemlich eingespannt, darum nur so kurz angebunden. Trotzdem weiterhin Danke für euer Feedback, freut uns immer sehr!

  • Manu

    So, HIMYM kommt diesmal dran, keine Sorge. ;)

    Willems, Kapitel sollten Titel haben: Klick. Welcher Player?

    Romulus, Danke, das klingt in etwa so, wie ich mir das dachte, mal sehen, wann ich dazu komme. :)

    Thorsten, Mehraufwand für AAC sind ca. 30 Minuten.

    Bin leider bis Mitte Februar ziemlich eingespannt, darum nur so kurz angebunden. Trotzdem weiterhin Danke für euer Feedback, freut uns immer sehr!

  • Dalaimoc

    Erstmal vielen Dank, das ihr auch dieses Jahr die Zeit aufbringt meinen IPod mit Podcasts zu versorgen. :boogie:

    Die “DIE LISTE” und die “Steckbriefe” sind eine schöne Sache die Spass machen und für mich sinnvolle Erweiterungen eures Podcasts darstellen.

    Ich glaube auch das Serien das grössere Potenzial haben. Es ist einfach wesentlich mehr Zeit da das die Charaktere sich entwickeln können und eine grosse Handlung vorangetrieben werden kann. Ein für mich gutes Beispiel in diese Richtung “Deep Space 9″ oder “Sopranos”
    Was aber auch ein gewisses Risiko beinhaltet. Denn wenn die Verantwortlichen nicht mit den Möglichkeiten der vielfältigen Charakterentwicklungen umgehen können, die Probleme die sich daraus ergeben können unterschätzen, kann das halt auch vollkommen in die Hose gehen.

    Whoooooom, Inception, Whooooom (soll das wummern des Trailers darstellen). Huijuju ich bin ein mysteriöser Film und du sollst nicht wissen was du von mir halten sollst.
    Ja 100% geschafft. Der Trailer sagt mir sozusagen überhaupt nichts. Aber sowas zieht bei mir einfach nicht. Fehlt noch das Gewinnspiel im Internet wo man auf verschiedensten Seiten Infos zu dem Film bekommen kann… Scheinbar ist für mich der Film erstmal gestorben ;-) Da gab es doch schon einige andere Filme die sich ähnlicher Mittel bedient haben, dieses Hexenteil vor ein paar Jahren.
    Aber glücklicherweise gibt es ja andere gute Filme von Nolan wie z.B. “Memento” und “The Prestige”.
    Und um Fragen vorzubeugen. Nein, die Batman-Teile, besonders den Letzten fand ich nur anstrengend! Auch wenn alle Welt mich vom Gegenteil überzeugen wollte. :D

    Ansonsten habe ich letzte Zeit viel “Castle” und “The Good Wife” gesehen. Beide durchaus gute Unterhaltung.
    Die Vorschusslorbeeren für “Up In The Air” (Am Ende musst ich dann schon ein wenig schlucken) und “The Man Who Stare At Goats” (Vollkommen abgedreht) waren in meinen Augen durchaus berechtigt.

    Einen “Movie Of The Week” Bereich auf der Startseite fände ich auch recht gut.

    Ausserdem, könnt ihr mal ein bisschen an der Kommentarfunktion schrauben? Gibt es keine Möglichkeit seine Kommentare nochmal zu bearbeiten? Nur mit Anmeldung? (Dann lieber nicht :D )

    Seeya, Dalaimoc

  • Dalaimoc

    Erstmal vielen Dank, das ihr auch dieses Jahr die Zeit aufbringt meinen IPod mit Podcasts zu versorgen. :boogie:

    Die “DIE LISTE” und die “Steckbriefe” sind eine schöne Sache die Spass machen und für mich sinnvolle Erweiterungen eures Podcasts darstellen.

    Ich glaube auch das Serien das grössere Potenzial haben. Es ist einfach wesentlich mehr Zeit da das die Charaktere sich entwickeln können und eine grosse Handlung vorangetrieben werden kann. Ein für mich gutes Beispiel in diese Richtung “Deep Space 9″ oder “Sopranos”
    Was aber auch ein gewisses Risiko beinhaltet. Denn wenn die Verantwortlichen nicht mit den Möglichkeiten der vielfältigen Charakterentwicklungen umgehen können, die Probleme die sich daraus ergeben können unterschätzen, kann das halt auch vollkommen in die Hose gehen.

    Whoooooom, Inception, Whooooom (soll das wummern des Trailers darstellen). Huijuju ich bin ein mysteriöser Film und du sollst nicht wissen was du von mir halten sollst.
    Ja 100% geschafft. Der Trailer sagt mir sozusagen überhaupt nichts. Aber sowas zieht bei mir einfach nicht. Fehlt noch das Gewinnspiel im Internet wo man auf verschiedensten Seiten Infos zu dem Film bekommen kann… Scheinbar ist für mich der Film erstmal gestorben ;-) Da gab es doch schon einige andere Filme die sich ähnlicher Mittel bedient haben, dieses Hexenteil vor ein paar Jahren.
    Aber glücklicherweise gibt es ja andere gute Filme von Nolan wie z.B. “Memento” und “The Prestige”.
    Und um Fragen vorzubeugen. Nein, die Batman-Teile, besonders den Letzten fand ich nur anstrengend! Auch wenn alle Welt mich vom Gegenteil überzeugen wollte. :D

    Ansonsten habe ich letzte Zeit viel “Castle” und “The Good Wife” gesehen. Beide durchaus gute Unterhaltung.
    Die Vorschusslorbeeren für “Up In The Air” (Am Ende musst ich dann schon ein wenig schlucken) und “The Man Who Stare At Goats” (Vollkommen abgedreht) waren in meinen Augen durchaus berechtigt.

    Einen “Movie Of The Week” Bereich auf der Startseite fände ich auch recht gut.

    Ausserdem, könnt ihr mal ein bisschen an der Kommentarfunktion schrauben? Gibt es keine Möglichkeit seine Kommentare nochmal zu bearbeiten? Nur mit Anmeldung? (Dann lieber nicht :D )

    Seeya, Dalaimoc

  • http://matrixagents.org/ Manu

    Ahoi,

    wollte gestern noch anworten, aber dann sind trotz perfekt geglaubter Vorbereitung nochmal zwei Stunden spontane Bastelarbeit für die AAC-Umstellung fällig gewesen.

    An der Kommentarfunktion wollte ich auch die Ferien über schon was drehen – denn deren Funktionalität steht eindeutig in keinem korrekten Verhältnis zu eurem großartigen Input. Ich hoffe, ich kann das kommendes Wochenende mal einschieben, es steht jedenfalls weit oben auf meiner ToDo-Liste.

    Der MOTW-Vorschlag ist leider auch etwas untergegangen, wir denken aber drüber nach.

    Über “The Good Wife” hab ich viel Gutes gehört, Julianna Margulies ist ja auch mit einem Golden Globe ausgezeichnet worden dafür. Und da Dexter zwei Preise abgeräumt hat, spricht das durchaus für den Geschmack der Juroren. ;)

  • Manu

    Ahoi,

    wollte gestern noch anworten, aber dann sind trotz perfekt geglaubter Vorbereitung nochmal zwei Stunden spontane Bastelarbeit für die AAC-Umstellung fällig gewesen.

    An der Kommentarfunktion wollte ich auch die Ferien über schon was drehen – denn deren Funktionalität steht eindeutig in keinem korrekten Verhältnis zu eurem großartigen Input. Ich hoffe, ich kann das kommendes Wochenende mal einschieben, es steht jedenfalls weit oben auf meiner ToDo-Liste.

    Der MOTW-Vorschlag ist leider auch etwas untergegangen, wir denken aber drüber nach.

    Über “The Good Wife” hab ich viel Gutes gehört, Julianna Margulies ist ja auch mit einem Golden Globe ausgezeichnet worden dafür. Und da Dexter zwei Preise abgeräumt hat, spricht das durchaus für den Geschmack der Juroren. ;)

  • Lippo

    Hab mir heute mal den Podcast komplett angehört und war wie immer lohnenswert.

    Inception: Es schicker Trailer, der noch nicht alles zu den Film sagt, aber scheint ja was weltbewegendes zu sein. Ach und nebenbei – agree zu den “Hass” auf DiCaprio. Das liegt glaube ich bei den Leuten unserer Generation an Titanic. Ich kann den Typen auch nicht ab.

    From Paris with love: Scheint echt etwas übertrieben zu sein gegenüber 96Hours, aber dafür mit Travolta und etwas mehr Humor. Bin mal gespannt wie der wird.

    Karate Kid: Das geht ja mal gar nicht. Jackie Chan als Mr. Miagi. Und dann noch die Krabbe. Dann lieber das Original.

    Knight and Day: Cruise in einer Komödie??? Naja er spielt ja eigentlich Ethan Hunt :D . Wirkt von der Grundkonstellation wie “Der Harte und der Zarte” oder “Ein ungleiches Paar”. Wenn die Dynamik zwischen den Darstellern passt wird es sicherlich ein schöner Sommer-Blockbuster(Hirn auf Sparflamme, Hauptsache Explosionen und Witze ;) )

    Kick Ass: der wird sicherlich richtig gut. Kleine Kinder die, die Bösen zermetzeln (Hust*Tarantino style*Hust) und natürlich die Story von einem Superheld der keiner ist. Ist auf jeden Fall markiert im Kalender(hoffe dieses mal klappt es mit dem Link einfügen :-? ).

    Zu den Filmen die ihr vorgestellt habe kann ich nur sagen, das ich mir mal Armored angucken werde. Star Trek hab ich natürlich als alter Trekkie schon geguckt und bin zwar zufrieden mit der Arbeit von J.J. aber naja ist kein richtiges Star Trek ist mehr ein Sommerblockbuster(siehe oben), aber so wird es ja immer wenn es um Geld und Franchise geht. Ach zu den Blendeffekten. Ja ist etwas übertrieben, aber das kommt nun mal wenn man mit einer amorphen Linse aufnimmt.

    Harold & Kumar unbedingt angucken. Ich sage nur “Du Buck, ich Heck” und Neil Patrick Harris der sich selber spielt, aber auch ein wenig Barney.

    Die Umstellung hab ich ja schon in den Kommentaren zu dem letzten Podcast begrüßt und ist echt super. Dank Kapitel kann ich auf meinen Ipod nun direkt die wichtigen Kapitel anhören. Wäre es möglich auch noch die alten Folgen in AAC mit Kapitel umzuwandeln, gerade im Zusammenhang mit “Der Liste”. Dann könnte man direkt eine Filmbesprechung anwählen.

    Sonst macht weiter so und wie ich gesehen haben habt ihr es ja endlich geschafft mit HIMYM.

  • Lippo

    Hab mir heute mal den Podcast komplett angehört und war wie immer lohnenswert.

    Inception: Es schicker Trailer, der noch nicht alles zu den Film sagt, aber scheint ja was weltbewegendes zu sein. Ach und nebenbei – agree zu den “Hass” auf DiCaprio. Das liegt glaube ich bei den Leuten unserer Generation an Titanic. Ich kann den Typen auch nicht ab.

    From Paris with love: Scheint echt etwas übertrieben zu sein gegenüber 96Hours, aber dafür mit Travolta und etwas mehr Humor. Bin mal gespannt wie der wird.

    Karate Kid: Das geht ja mal gar nicht. Jackie Chan als Mr. Miagi. Und dann noch die Krabbe. Dann lieber das Original.

    Knight and Day: Cruise in einer Komödie??? Naja er spielt ja eigentlich Ethan Hunt :D . Wirkt von der Grundkonstellation wie “Der Harte und der Zarte” oder “Ein ungleiches Paar”. Wenn die Dynamik zwischen den Darstellern passt wird es sicherlich ein schöner Sommer-Blockbuster(Hirn auf Sparflamme, Hauptsache Explosionen und Witze ;) )

    Kick Ass: der wird sicherlich richtig gut. Kleine Kinder die, die Bösen zermetzeln (Hust*Tarantino style*Hust) und natürlich die Story von einem Superheld der keiner ist. Ist auf jeden Fall markiert im Kalender(hoffe dieses mal klappt es mit dem Link einfügen :-? ).

    Zu den Filmen die ihr vorgestellt habe kann ich nur sagen, das ich mir mal Armored angucken werde. Star Trek hab ich natürlich als alter Trekkie schon geguckt und bin zwar zufrieden mit der Arbeit von J.J. aber naja ist kein richtiges Star Trek ist mehr ein Sommerblockbuster(siehe oben), aber so wird es ja immer wenn es um Geld und Franchise geht. Ach zu den Blendeffekten. Ja ist etwas übertrieben, aber das kommt nun mal wenn man mit einer amorphen Linse aufnimmt.

    Harold & Kumar unbedingt angucken. Ich sage nur “Du Buck, ich Heck” und Neil Patrick Harris der sich selber spielt, aber auch ein wenig Barney.

    Die Umstellung hab ich ja schon in den Kommentaren zu dem letzten Podcast begrüßt und ist echt super. Dank Kapitel kann ich auf meinen Ipod nun direkt die wichtigen Kapitel anhören. Wäre es möglich auch noch die alten Folgen in AAC mit Kapitel umzuwandeln, gerade im Zusammenhang mit “Der Liste”. Dann könnte man direkt eine Filmbesprechung anwählen.

    Sonst macht weiter so und wie ich gesehen haben habt ihr es ja endlich geschafft mit HIMYM.

  • Hamsta

    Boah wie kann man denn The Prestige noch nicht gesehen haben?!? Das geht ja mal gar nicht… als nächstest kommt noch raus, dass ihr “Children of Men” nicht kennt! :roll:

    “DIE LISTE” ist ja schön und gut, aber für mich leider nicht wirklich zu gebrauchen wenn solche Filme wie Layer Cake und Before Sunrise/Sunset dort nicht aufgeführt werden, obwohl sie alle drei z.B. in dieser Folge (wenn auch nur kurz) Erwähnung finden. Before s/s steht ja zum glück hier in den Shownotes, aber wie der Film noch mal hieß den Manu im ersten drittel der Folge als “gut” erwähnte, dafür musste ich mir die Folge noch mal anhören ;)

  • Hamsta

    Boah wie kann man denn The Prestige noch nicht gesehen haben?!? Das geht ja mal gar nicht… als nächstest kommt noch raus, dass ihr “Children of Men” nicht kennt! :roll:

    “DIE LISTE” ist ja schön und gut, aber für mich leider nicht wirklich zu gebrauchen wenn solche Filme wie Layer Cake und Before Sunrise/Sunset dort nicht aufgeführt werden, obwohl sie alle drei z.B. in dieser Folge (wenn auch nur kurz) Erwähnung finden. Before s/s steht ja zum glück hier in den Shownotes, aber wie der Film noch mal hieß den Manu im ersten drittel der Folge als “gut” erwähnte, dafür musste ich mir die Folge noch mal anhören ;)

  • Pingback: Watch this! #024 – Post Production()

  • http://blog.twoseb.de Sebastian

    Ups, Maggie Grace hab ich doch grade glatt mit dieser Maggie hier verwechselt: http://www.imdb.com/media/rm4029188096/nm0001749
    Fands schon komisch warum ihr die alle so heiß findet! :-)

 
Creative Commons Lizenzvertrag

Impressum