Watch this! #073 – Supermassive Black Throne

Watch this! #073 – Supermassive Black Throne

Organisatorisches

  • Wir begrüßen zum ersten aber hoffentlich nicht letzten Mal hinter dem Mikrofon: Lisa!
    Die Team-Erweiterung ist ein lang geplanter Schritt im weiterhin aktiven Plan zu regelmäßigeren Folgen, also heißt sie herzlich Willkommen. 😉
  • Weihnachtsverlosung! trakt-User, egal ob alt oder neu, kommentiert mit (oder ohne…) eurem Usernamen und gewinnt ein Jahr VIP-Status bei trakt – perfekt passend für die bald kommende v2.
  • Kommentare bei alten Folgen fehlen momentan, Website immer noch hässlich/halbkaputt. Ist in Arbeit!

Trailer

Aktuelles, Klatsch und Tratsch

Filme

Serien

  • Game of Thrones
     

    • Spoilerwarnung! – das komplette Kapitel hat Spoiler-Stand bis einschließlich Staffel 4, außerdem werden Unterschiede zu den Büchern thematisiert, allerdings bei Buch 4 und 5 (beide größtenteils noch nicht verfilmt) nur sehr grob und strukturell
    • bisher angesprochen in Folge 44, 61 und 67
    • Zuviel Sex? It’s not porn!
    • Populärste Sendung unserer Zeit?
    • Honest Trailer

Outtake-Links

  • Jens

    Herzlich Willkommen Lisa!! 😀 Ich hab noch nicht mal rein gehört aber wenn dank dir in zukunft noch öfter neue Folgen kommen, dann bist du schon jetzt mein neues lieblings-teammitglied! Bestes Vorweihnachtsgeschenk überhaupt 🙂

  • Jens

    Achja, bei trakt bin ich vorlon69!

  • sleep_diver

    Hui, der player auf der website ist auch ein wenig kaputt noch, oder? Hatte der nicht früher auch die kapitelmarken? Jedenfalls superklasse, dass es wieder eine neue folge gibt und bin vor allem froh weil ich beide spoilerteile hören konnte 😀

    Auch von mir ein herzliches WIllkommen an Lisa! Stellt die Gute doch in der nächsten folge mit ihr nochmal ein bisschen ausführlicher vor 🙂 Sind dann demnächst auch mal folgen mit allen vier von euch dran?

    VIP bin ich bei trakt schon, kann man auch eine verlängerungg ewinnen ? 😉

  • nd

    Danke sehr für euren etwas regelmässiger als bisherigen Podcast. Lisa ist eine Bereicherung, ich glaube, zu viert gemeinsam mit Henning wäre auch eine gute Besetzung.

    Und jetzt auf Einladung von Manu: Die Physikstunde

    0) IANAP – I am not a Physicist, aber ein wenig Spektrum der Wissenschaft hab ich schon gelesen.

    1) Galaxie : Sonnensystem :: Sonnensystem : Planet. Galaxie = eine Milchstrasse – z.b. die so benannte unsere, die Andromeda-Galaxie, etc. Sowas ist sehr, sehr gross – ca. 300 Milliarden Sterne, 100’000 Lichtjahre Durchmesser. Ein Sonnensystem ist ein Solar System, besteht aus wenig Sternen. Unseres hat die Sonne als einzigen Stern, aber es gibt auch Mehrfach-Stern-Systeme, so wie das von Tatooine (fiktional) oder Antares (echt). Ein Sonnensystem ist meist Teil einer Galaxie und hat einen Durchmesser von deutlich unter 1 Lichtjahr. Unseres hat bis zum Neptun 0,000474 Lichtjahre, bis zum Kupier-Gürtel etwa 0,0001 LJ.

    2) Ein Schwarzes Loch ist kein Staubsauger, das aktiv Dinge hineinzieht. Allerdings kommen Dinge, die hineinfallen nicht mehr hinaus – nicht mal das Licht. Das heisst, egal wie schnell man fliegt, man kommt nie wieder weg. Aber schon bei einer so läppischen Gravitation wie derjenigen der Erde muss man mehr als 11,2 km/s fliegen, um davon wegzukommen. Wenn du auf der Oberfläche der Sonne wärst und nicht verglühst, dann würdest du schon 617 km/s benötigen, um davon wegzukommen.

    Nachdem die Gravitation von der Dichte eines Körpers abhängt, muss ein Schwarzes Loch nichtmal sonderlich schwer sein. Extrem dicht gepackt reicht aus. Wenn du die gesamte Masse der Erde auf unter 9 mm Radius bringen würdest, dann wäre auch die Erde ein schwarzes Loch. Im restlichen Sonnensystem würde ein derartiges Ersetzen der Erde ziemlich lange zu keinen Änderungen führen. Bis darauf, dass nun wohl keine Roboter mehr Mars und Kometen besuchen. Der Mond würde weiterhin um das Schwarze Loch kreisen, das Loch wiederum um die Sonne, und Asteroiden, die bisher auf die Erde gefallen sind, würden auch weiterhin auf das Schwarze Loch fallen. Nicht aber z.b. der Mars.

    3) Schwarze Löcher können “verdampfen” [https://de.wikipedia.org/wiki/Hawking-Strahlung]. Das dauert allerdings sehr lang, und es passiert aufgrund von sehr exotischen Effekten, die dann auftreten, wenn man Quantenphysik und allgemeine Relativitätstheorie kombiniert. Ich schaff es nicht, das anschaulich und kurz zu erklären, schau dir lieber ein Video auf Astrodicticum Simplex an: http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2013/09/30/eine-visualisierung-der-ideen-von-stephen-hawking/

    4) Die Wurmloch-Visualisierung mit dem Papier gab es tatsächlich in Event Horizon. Dort war sie aber auch nicht neu, die ist ein Standard-Visualisierungsversuch in der populärwissenschaftlichen Literatur. Zum Film: Im ersten Akt macht er auf interessanten SF-Film – ein wenig inspiriert von 2010 – danach wird er aber massiv anders (und schlechter). @Manu: Ich glaube nicht, das du ihn dir ansehen musst – noch dazu, wo du ja Horror-Filme eh nicht magst.

  • Hamsta

    Danke für die super tolle neue Folge und dem neuen Teammitglied, bitte nächstes Jahr immer schön so weiter machen!

  • Ja, da ist leider noch ein wenig im Argen. Problemsuche in Zusammenarbeit mit den Plugin-Autoren ist im Gange. 🙂

    Verlängerung geht natürlich auch!

  • Kommentar des Monats, vielen Dank! Selten so schön nachvollziehbare Ausführungen zu schwarzen Löchern gelesen.

  • Paul

    Schön, dass ihr wieder da seid, gerne weiter so regelmäßig!
    Sehr gute Folge, auch wenn ich mir den GoT aufsparen werde, bis ich die Serie aufgeholt habe.
    Interstellar war schon sehr gut, aber bester Nolan-Film…? Ich weiß nicht, würde Inception da den Vorzug geben, der war etwas anspruchsvoller und hatte mehr Ebenen (pun intended).
    Bin grade erst bei trakt eingestiegen, gibts da ne gute Lösung zum scrobbeln von Netflix?

  • Daryl

    Super dass ihr wieder hier seid! War ne echt tolle Folge, freu mich schon auf die nächste =).
    Zum Thema Game of Thrones: auf http://ballofbeasts.weebly.com/ findet man ein eBook, welches Band 4 und 5 kombiniert und die Kapitel in eine sinnvolle (aber nicht unbedingt stur chronologische) Ordnung bringt. Ein definitiv angenehmeres Lesevergnügen!

  • Leider gibt es da keine Lösung. Netflix hat letztes Jahr seine API erstmal endgültig eingestellt.

  • Das ist ja extrem cool, ich hab gar nicht dran gedacht, danach überhaupt mal ernsthaft zu suchen, weil ich nicht dachte, dass das dank Rechtekram überhaupt jemand machen würde… aber ich hab mir beim Lesen von Teil 5 immer wieder gedacht, wie es denn sein kann, dass in den x Jahren seit Teil 4.2 aka Teil 5 nun auch erschienen ist noch keine offizielle Gesamtausgabe mit anderer Struktur veröffentlich worden ist. Da ich bestimmt vor dem nächsten Buch eh alles nochmal lesen muss, um der Story folgen zu können, merke ich mir das für den Zeitpunkt direkt mal vor!

  • Daryl

    Ja, das mit den Rechten ist natürlich schon ein ziemlich dunkler Graubereich. Aber strikt illegal sollte es soweit ich weiss eigentlich nicht sein.

    – Das Herunterladen von eBooks ist (zumindest bei uns in der Schweiz) legal, solange man das Original regulär erworben hat – das gilt dann als Sicherheitskopie.
    – Das Hochladen und Anbieten des Buches hingegen ist ein anderes Thema. Ich denke aber dass das in diesem Fall auch nicht so hart gesehen wird, der User verdient nichts daran, er erwähnt Martin eindeutig als Autor und macht sogar einen kleinen Test um zu sehen, ob man Band 5 bereits besitzt. “Nenne das drittletzte Wort des zweitletzten Kapitels” oder so. Ohne die Antwort kann man nichts runterladen.

    Ich könnte mir gut vorstellen dass Martin bereits über Ball of Beasts Bescheid weiss, die Aktion jedoch gewähren lässt. Das Projekt ist mittlerweile doch schon etwas älter und trotzdem noch verfügbar. Ich hoffe, das bleibt auch so =)

  • nd

    Follow-Up: Auf XKCD What If gibt es einen Artikel, der beschreibt, was geschieht, wenn der Mond durch ein Schwarzes Loch der gleichen Masse ersetzt wird: http://what-if.xkcd.com/129/

  • Lustig, den hab ich tatsächlich genau im Moment der Kommentar-Benachrichtigungsmail gelesen. 😀 Hab auch in der Zwischenzeit einige Folgen von http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/sternengeschichten/ gehört, schon alles sehr interessant.

  • Hamsta

    Sodele, endlich auch Interstellar gesehen und die Spoiler-Teile der Folge nachgehört 😉

    “Micheal Keaton ist Batman.” – Zitat des (letzten 😉 Jahres! 😀

    Ich fand den Film auch sehr gut, aber es ist halt kein Memento, oder Batman Begins oder Inception (oder Children of Men oder Gravity…). Wie Nerdwriter auch so schön sagt: Ich erwarte mehr von Christopher Nolan, weil ich von seinen bisherigen Filmen so viel mehr begeistert bin. Aktuell, von dem ganzen The Martian hype umgeben, ist es super genial das in Weltraum-außen-Aufnahmen kein Ton zu hören ist, aber umso enttäuschender sind dann die Erklärungen warum nun wer wie durch welche Wurmlöcher sich wohin fortbewegt oder wie (und warum man überhaupt auf diese Idiotische Idee gekommen ist) eine Weltraumstation unter der Erde zu bauen… das wird immer nur so mal eben grob angeschnitten und dann wars das leider auch schon. Ich mochte den Spin auf “die Macht der Liebe” sehr, aber ansonsten, visuell oder mit den Gefühlen die der Film bei mir versuchte zu erzeugen, eher enttäuschend.

    Nerdwriter Kanal auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCJkMlOu7faDgqh4PfzbpLdg
    Seine Interstellar-Folge: https://www.youtube.com/watch?v=3fQ5wOSLPvI
    Und die noch bessere Children of Men Folge: https://www.youtube.com/watch?v=-woNlmVcdjc

    Ansonsten: Coole PHP-Fehlermeldung auf der http://watch-th.is/ Startseite 😉

 
Creative Commons Lizenzvertrag

Impressum