Watch this! #044 – Einkaufen und ganz viel Bier trinken

Watch this! #044 – Einkaufen und ganz viel Bier trinken

Trailer

Aktuelles, Klatsch und Tratsch

Filme

  • Romulus

    Als ich eben unterwegs angefangen habe, die Folge zu hören und ihr von “Game Of Thrones” gesprochen habt, hat es bei mir sofort geklingelt. Nach kurzer Suche weiß ich jetzt: Es handelt sich tatsächlich um eine Serienumsetzung der grandiosen Buchreihe “A Song Of Ice And Fire”, die ich vor einiger Zeit regelrecht verschlungen habe.
    Dass jeder Buchband eine eigene Staffel bekommt ist auf keinen Fall übertrieben, sondern sogar notwendig, weil George R.R. Martin immer mehrere parallel ablaufende Handlungsstränge erzählt, bei denen jeweils ein Charakter im Vordergrund steht.
    Am Anfang jedes Kapitels steht jeweils der Name der Person, um die sich fortan die Handlung dreht, z.B. Jon oder Bran (2 Söhne von Eddard, der von Sean Bean gespielt wird).
    Insgesamt führt Martin einfach sehr sehr viele Personen in seinen Büchern ein, weshalb sich die Art der Staffelung einfach anbietet.

    Also ich freue mich wirklich auf die Serie und bin gespannt, ob sie den Büchern angemessen sein wird und wie stark sie sich am Original orientiert. Immerhin hat die Reihe unter Fantasy-Jüngern mittlerweile ein echt enormes Standing.

    Um Henning ein Bisschen zu beruhigen: Das Lied von Eis und Feuer ist zwar Fantasy, aber man muss schon relativ weit lesen, bis wirklich übernatürliche Dinge auftauchen. Die sind recht rar gesät und sehr stimmig. Es kommen zwar auch Drachen vor, aber (wenn ich mich richtig erinnere) erst ab dem sechsten Band (und bis dahin ist verdammt viel passiert). An sich handelt es sich also erstmal um Romane, die im Mittelalter angesiedelt sind.
    Dementsprechend düster und freudlos ist auch die Welt, die George R.R. Martin beschreibt.
    Intrigen, Kriege, Missbrauch und Inzucht sind unter anderem auftauchende Motive der Geschichte. Ich bin gespannt, ob und wenn ja wie diese Atmosphäre in der Serie umgesetzt werden kann.
    Ich mache mir einfach mal keine allzu großen Hoffnungen 🙂

  • Das klingt wirklich mehr als vielversprechend, da sind HBO wirklich genau die richtigen dafür, denke ich. Danke für den Einwurf, very welcome!

  • Al

    Hi Jungs! Also den Errol Flynn Robin Hood solltet ihr doch auch kennen. Sowas läuft doch immer um die Weihnachtszeit. Rambo 1 solltet Ihr Euch mal anschauen. Ist echt nicht schlecht. Interessant sind auch die Kritiken der Teile bei 1 gibt’s Lob danach heisst es “Menschenverachtend” müsst Ihr mal gucken 😉 Sehenswert übrigens auch die featurettes zu The expandables bei sly’s kampfszene verletzt der sich mehrfach. Der Film war schon ganz nett. Schade fand ich, die schnellen Schnitte bei den Kampfszenen. Für die 60jährigen Darsteller sicher nützlich. Aber Jet Li’s Szenen sehen dadurch schlechter aus, der ist keine 60 und kann ja wirklich kämpfen. Da hätte man die Kamera-Action nicht gebraucht. Danke für den Status bei der Serienvorstellung!

  • Al

    Nochmal ich. Hab grad den Podcast zu Ende gehört. Ich finde witzig was Manu zu den Serien sagt. Ich mache das auch immer so, das ich eine Serie erst anfange, wenn ich eine Staffel komplett habe. Ne Woche warten kommt nicht in Frage. Schade das Ihr den Watch-this Podcast einstellt.
    Dann bis nächste Woche!

  • Schöner Cast, aber ein paar Anmerkungen.
    Das Arcade Fire-Video läuft ja auch in Safari, es muss nur ein HTML 5-fähiger Browser sein. Ich denke mal, dass eben deshalb überall rumging, zeigt halt, was mit HTML 5 so schönes möglich (und natürlich ist Arcade Fire eine fantastische Band, die jeder kennen sollte ;)). Wirkt übrigens noch besser, wenn man eine Stadt nimmt, von der es Street View-Bilder gibt, also auf jeden Fall keine deutsche (zur Zeit).
    Hustle habe ich nicht gesehen, aber da ihr von einem möglichen US-Remake spracht, Leverage scheint mir doch nahezu identisch zu sein, vom Konzept her. Kann man aber trotzdem durchaus empfehlen, ich habe allerdings schon Mitte der ersten Staffel aufgehört, da die Folgen ebenfalls das “Problem” haben in sich geschlossen zu sein, was mir nicht wirklich liegt.
    Dann noch, Manu, du bist einer der wenigen, die ich kenne und denen die 3. True Blood-Staffel so gut gefallen hat, der Mittelteil war zwar klasse, ebenso wie Russel, aber die letzten Folgen waren doch ziemlich lahm und das Finale dermaßen enttäuschend, dass ich momentan gar keine Lust auf Staffel 4 habe (aus Spoilergründen verzichte ich mal auf Details).

  • T1mberwoulf

    Also ich habe mir den Podcast noch nicht angehört, aber warum wird denn der Watch-this Podcast eingestellt ?

  • “The reports of my death are greatly exaggerated.” 😉
    Al meinte sicher nur die WTOTW-Rubrik, wir haben noch lange nicht genug Unsinn in den Äther gepustet, keine Sorge!

  • Ja, da habe ich in meinem Umfeld auch sehr gegensaetzliche Meinungen vernommen, scheinbar findet man es jetzt entweder richtig grandios oder sehr schwach. Ich empfand auch die letzten Folgen und das Finale klasse, gerade die Gangart des Finales war genau mein Ding. Grade deshalb bin ich auch schon recht gespannt, was der gute Henning von dem Spektakel halten wird, wenn er Zeit findet – ich kenne bisher keinen, der es am Stueck gesehen hat und mies fand, nur bei den WocheFuerWoche-Schauern gibt es geteilte Meinungen, aber auch hier einige positive. Und da ich wie gesagt selbst gemerkt hatte, dass es mir etwas weniger gefaellt als ich “normal” im Wochenrhythmus begonnen hatte, bin ich ein wenig geneigt, in dem Umstand eine Teilschuld drin zu sehen.

 
Creative Commons Lizenzvertrag

Impressum