Hurra, Hurra, das lang geplante, oft verschobene, nun aber doch endlich realisierte Super-Duper-Mega-Wahnsinns-Doppelplus-Uber-Ultra-Gewinnspiel ist da!

Was wird verlost?
Jede Menge DVDs – drei Stück pro Folge, komplett nach dem Zufallsprinzip.
Von überbewerteten Gurken wie Slumdog Millionaire oder Forrest Gump bis hin zu unterschätzten Meisterwerken wie Crossroads (Not a Girl) ist alles dabei.

Wann wird verlost?
Ab sofort, “einmal pro Woche”, wobei die Wochendefinition sich unserem Veröffentlichungsrhythmus zu unterwerfen hat. Gewinner werden per Mail benachrichtigt.
Das Gewinnspiel läuft solange der Vorrat reicht – und das ist relativ lang. (Das obige Bild ist nur Ausschnitt aus diesem, auf das auch bei weitem nicht alle gepasst haben.)

Wieso wird verlost?
Zum Einen: dieser riesige Stapel DVDs braucht zu viel Platz, also muss er weg.
Zum Anderen: wie im nächsten Punkt deutlich wird, als kleines Dankeschön.
Und natürlich aus extrem kommerziellen und verachtenswert kalkulierten Promotionsinteressen.
Womit wir dann auch schon angelangt wären bei …

Wie gewinne ich?
Ganz einfach – auch wenn es vielleicht kompliziert aussieht, da es drei verschiedene Möglichkeiten gibt, an den wöchentlichen Verlosungen teilzunehmen. Die da wären:

  • Variante 1 – The Good, oder: Der Treue-Bonus
    Die wohl bequemste Methode: ihr müsst gar nichts tun. Zu Beginn des Gewinnspiels wurden alle Hörer, die mal einen Kommentar geschrieben haben, bei der Umfrage mitgemacht haben oder uns auf Twitter folgen, in einen großen Topf geworfen. Als kleines Dankeschön wird es somit jede Woche eine(n) Glückliche(n) aus dem Blauen heraus treffen.
  • Variante 2 – The Bad, oder: Das Übliche
    Wer nicht im Pool der Auto-Nominierten ist – oder seine Chancen erhöhen will – kann auf die klassische Internet-Verlosungs-Tour einen Kommentar zur jeweils aktuellen Folge abgeben und nimmt damit bei der nächsten Runde teil.
  • Variante 3 – The Ugly, oder: The Social Network
    Für die Social Media Experten unter euch – die Chance, eurem Lieblingspodcast (damit sind wir gemeint!) ein wenig Publicity zu verschaffen. Auch dieses Prozedere ist heutzutage ja bekannt: ihr twittert, facebooked, oder wasauchimmert so, dass neue Besucher dadurch zu uns finden können. Das (konkret: URL oder Twitter-Name muss enthalten sein) ist die einzige Vorgabe – wir wollen keinen doofen Standardtext, schreibt was ihr wollt. Retweeted jede Woche einfach die Folgenankündigung von uns, auch recht – es liegt bei euch. Ebenso ist die Plattform egal. Bei Twitter bemerken wir Mentions von selbst, Anderes nicht unbedingt, aber wer will, kann gerne bei Facebook etcpp. posten und uns davon ein Bildchen zukommen lassen. Ja, da kann man bescheissen, aber wer das nötig hat, um hier eine DVD abzugreifen, den zieht die Glücksfee sowieso nicht. 😉

Woah, das ist ja doch total kompliziert…
Bitte Nachfragen jederzeit in die Kommentare, oder wenn Vertraulichkeit gewünscht ist per Mail.
Auch im Chat sollte meistens jemand sein, der euch fix eine Antwort geben kann.

Frohes neues Jahr allerseits!

Aus nicht vollständig erklärlichen Gründen war die letzte Folge leider nicht unbedingt angenehm anzuhören – je nach eurem Setup ist das mehr oder weniger stark aufgefallen. Ein paar Details dazu eventuell in der kommenden Folge, hier wollen wir erstmal niemanden damit langweilen, sondern nur kurz erklären, wie ihr – bei Bedarf – die Folge nochmal laden könnt.
Es sind mittlerweile neu exportierte Dateien online, aber einfach nur an derselben Stelle wie zuvor. Wenn iTunes nun schon die “kaputte” Datei geladen hat, muss diese zunächst entfernt werden:

Danach den Podcast per Klick auf das Pfeilchen “einklappen”:

Und zu guter Letzt per Klick auf das Pfeilchen mit zugleich gedrückter ALT-Taste wieder aufklappen. Dann prüft iTunes den Feed des Podcasts erneut, wird feststellen, dass dort Folge #054 drin ist und diese sich nicht in iTunes befindet und euch daher die Möglichkeit geben, diese zu laden. Und so wandert das korrigierte File in eure Sammlung:

 
Wenn es weitere Probleme geben sollte oder ihr anderweitig Hilfe braucht, einfach melden!
Sorry für die Umstände, wir geloben Besserung.

— Update v2 vom 25.05.2010 —

  • Liste umgestellt auf Datenbank, leichter in der Handhabung und Erweiterbarkeit
  • Unmittelbare Verbesserungen: Liste kann jetzt rudimentär gefiltert und sortiert werden
  • Ebnet den Weg für kommende Features wie: User-Voting der Einträge, Inhaltliche Vorschläge gesammelt dort aufnehmen, you name it
  • Außerdem bekommt Sebastian endlich seine eigene Tabellenreihe, und ganz klammheimlich jubeln wir euch fiese $$$-Links * unter

— v1, Ursprünglicher Eintrag vom 12.01.2010 —
Mit dieser monströsen Tabelle wollen wir zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Einerseits könnt ihr damit sehr flott und ohne auf unsere Antwort warten zu müssen nachgucken, ob wir XYZ schon besprochen haben. In der Theorie würde das natürlich auch über die Suchfunktion gehen, in der Praxis muss eine wirklich ordentliche WordPress-Suche leider erst noch gebaut werden.
Zudem enthält die Tabelle ein paar Informationen, die in den Shownotes nicht auftauchen: Eine tendentielle Bewertung, außerdem ist jede Wertung verlinkt – zu der Folge, in der ihr sie bei Bedarf nachhören könntet. Das bedeutet, dass die älteste verlinkte Folge die etwas ausführlichere Vorstellung beinhaltet, neuere hingegen “nur” Eigenfeedback.
Disclaimer: Die Wertungen stellen wie gesagt nur eine Tendenz dar – der Unterschied zwischen benachbarten Wertungen wie und kann ebenso marginal wie enorm sein.
Achja, und die zweite Fliege – wir können im Zweifelsfall selbst besser nachschauen, was schon alles dran war, wenn wir die nächste Sendung planen. 😉

Legende:
Außergewöhnlich, Lieblingsfilme/-serien
Gut
Mittel
Schwach
Miserabel
Jeder Film ist zum Wikipedia-Eintrag verlinkt, ist der Trailer-Link.

Sollten euch Fehler auffallen, so sind wir über anonyme Hinweise, die zur Ergreifung der korrekturbedürftigen Stelle(n) führen, sehr dankbar. 🙂

— Update vom 25.05.2010 —

  • Hier wird künftig gesammelt, was sich an der Seite/unter der Haube so tut, damit der “untere” Bereich der Startseite nicht so nutzlos brachliegt wie bislang
  • Diesmal neu: Die Liste wurde überarbeitet, …
  • Wer möchte, kann uns nun über die Affiliate-Links* in der Sidebar unter Support this! und in der Liste unterstützen, und …
  • Flattr ist da, hurra, hurra!

— Ursprünglicher Eintrag vom 12.01.2010 —
Keine Sorge, niemand hat Silvester in Vegas verbracht, aber ich hab mir gedacht mit dem Titel und Bild, das gibt bestimmt massig Klicks. Und die bahnbrechenden Neuerungen, die es hier mit dem Jahreswechsel unter der Haube gegeben hat, wollen natürlich beachtet werden. 😉
Ich fange mal mit dem langweiligsten Part an, wer technisch eher desinteressiert ist, springt am Besten direkt zu den unteren Punkten.

“Podcasting” is dead

Wie es sich für den verantwortungsvollen Webmaster gehört, habe ich natürlich brav das Update auf WordPress 2.9 vollzogen – nur um ein paar Stunden später von der minimal-reißerischen Headline im Support-Forum unseres Podcast-Plugins in Schockstarre versetzt zu werden. Der bisherige Autor stellt den Support ein, Kompatibilität zu 2.9 sei nicht gegeben und zu umständlich wiederherzustellen. Nachdem erste Tests ergaben, dass bestehende Folgen noch problemlos funktionierten, senkte mein Blutdruck sich langsam wieder und der Wechsel auf ein neues Plugin musste her – ein grauenhaftes Gefühl, gerade wo ich selbst schon so meine Erfahrungen mit der Plugin-Entwicklung habe, ungefähr so erfolgversprechend wie eine Operation am offenen Herzen mitten in der Wüste.
Der langen Rede kurzer Sinn: es hat alles perfekt geklappt, wir laufen jetzt auf PowerPress und sind somit hoffentlich bestens für die Zukunft gerüstet. Und ich werde nie wieder WordPress updaten.

Umstellung auf AAC / neuer MP3-Feed

Wie versprochen wechseln wir hier nicht nur das Jahr, sondern auch das Format. Die aktuelle Folge #16 ist noch wie üblich als MP3-Datei im Feed, damit jeder darauf vorbereitet ist. Wer möchte, kann die Folge schon als AAC-Datei testen, sie ist in den Shownotes verlinkt. Ab kommender Folge ist im bisherigen Feed dann AAC angesagt – der Großteil von euch wird also nichts ändern müssen.
Wer auf MP3 angewiesen ist, muss einen neuen Feed abonnieren: http://watch-th.is/mp3/
Die beiden Formate erscheinen absolut zeitgleich, die künftigen MP3-Folgen sollten theoretisch auch keinen Unterschied zu den bisherigen haben, was Tags et cetera angeht.

Die Liste

… möchte auch zur Kenntnis genommen werden, einmal hier entlang bitte.

Team-Seite

Wie gewünscht und versprochen, findet ihr nun ein paar Details zu uns auf der brandneuen Team-Seite.
Außerdem habe ich bei der Gelegenheit gleich noch ein Kontakt-Formular eingebaut, falls jemand einen Weg neben den Kommentaren sucht, dort sind wir auch ansprechbar.

 
Schaut nicht zu viel Schrott. 😉

Ihr habt’s schon gemerkt – besser gesagt, nicht gemerkt: diese Woche kam keine Folge.

Es haben sich, eher zufällig, bei uns allen dreien zur gleichen Zeit Änderungen im beruflichen Feld ergeben, so dass wir erstmal intern ein wenig neu strukturieren mussten. Wir haben aber nun eine Lösung gefunden, mit der wir alle nach wie vor ohne großen Streß und mit so viel Spaß wie zuvor die Zeit für den Podcast aufbringen können.

Wenn nichts mehr dazwischen kommt, gibt es in Zukunft wieder jeden Dienstag was auf die Ohren. 🙂