Unter der Haube

Unter der Haube

— Update vom 25.05.2010 —

  • Hier wird künftig gesammelt, was sich an der Seite/unter der Haube so tut, damit der “untere” Bereich der Startseite nicht so nutzlos brachliegt wie bislang
  • Diesmal neu: Die Liste wurde überarbeitet, …
  • Wer möchte, kann uns nun über die Affiliate-Links* in der Sidebar unter Support this! und in der Liste unterstützen, und …
  • Flattr ist da, hurra, hurra!

— Ursprünglicher Eintrag vom 12.01.2010 —
Keine Sorge, niemand hat Silvester in Vegas verbracht, aber ich hab mir gedacht mit dem Titel und Bild, das gibt bestimmt massig Klicks. Und die bahnbrechenden Neuerungen, die es hier mit dem Jahreswechsel unter der Haube gegeben hat, wollen natürlich beachtet werden. 😉
Ich fange mal mit dem langweiligsten Part an, wer technisch eher desinteressiert ist, springt am Besten direkt zu den unteren Punkten.

“Podcasting” is dead

Wie es sich für den verantwortungsvollen Webmaster gehört, habe ich natürlich brav das Update auf WordPress 2.9 vollzogen – nur um ein paar Stunden später von der minimal-reißerischen Headline im Support-Forum unseres Podcast-Plugins in Schockstarre versetzt zu werden. Der bisherige Autor stellt den Support ein, Kompatibilität zu 2.9 sei nicht gegeben und zu umständlich wiederherzustellen. Nachdem erste Tests ergaben, dass bestehende Folgen noch problemlos funktionierten, senkte mein Blutdruck sich langsam wieder und der Wechsel auf ein neues Plugin musste her – ein grauenhaftes Gefühl, gerade wo ich selbst schon so meine Erfahrungen mit der Plugin-Entwicklung habe, ungefähr so erfolgversprechend wie eine Operation am offenen Herzen mitten in der Wüste.
Der langen Rede kurzer Sinn: es hat alles perfekt geklappt, wir laufen jetzt auf PowerPress und sind somit hoffentlich bestens für die Zukunft gerüstet. Und ich werde nie wieder WordPress updaten.

Umstellung auf AAC / neuer MP3-Feed

Wie versprochen wechseln wir hier nicht nur das Jahr, sondern auch das Format. Die aktuelle Folge #16 ist noch wie üblich als MP3-Datei im Feed, damit jeder darauf vorbereitet ist. Wer möchte, kann die Folge schon als AAC-Datei testen, sie ist in den Shownotes verlinkt. Ab kommender Folge ist im bisherigen Feed dann AAC angesagt – der Großteil von euch wird also nichts ändern müssen.
Wer auf MP3 angewiesen ist, muss einen neuen Feed abonnieren: http://watch-th.is/mp3/
Die beiden Formate erscheinen absolut zeitgleich, die künftigen MP3-Folgen sollten theoretisch auch keinen Unterschied zu den bisherigen haben, was Tags et cetera angeht.

Die Liste

… möchte auch zur Kenntnis genommen werden, einmal hier entlang bitte.

Team-Seite

Wie gewünscht und versprochen, findet ihr nun ein paar Details zu uns auf der brandneuen Team-Seite.
Außerdem habe ich bei der Gelegenheit gleich noch ein Kontakt-Formular eingebaut, falls jemand einen Weg neben den Kommentaren sucht, dort sind wir auch ansprechbar.

 
Schaut nicht zu viel Schrott. 😉

  • Pingback: Watch this! #016 – (Version von 2010)()

  • Pingback: Watch this #017 – It’s gonna be legen… wait for it… dary!()

  • Pingback: Watch this! #031 – See you in another life, Brotha!()

  • Thorsten

    Schöne Ansage auch zum Thema Werbung in der #31, Kommentar zum Thema wie gewünscht hier: feine Geschichte, werde ich sicher mal nutzen, die Links. Wie sieht's denn aber aus, wenn ich trotzdem noch Lust hätte, mal ein paar Euros konkret in eure Kaffeekasse zu stecken, ohne Social Micropayments und so weiter? Ihr könntet ja diese Möglichkeit über Paypal auch ergänzen, Schaden kann das sicher nicht.

    Und wenn noch ein Flattr-Invite da ist, würde ich einen nehmen.

  • Henning

    Ja, PayPal wird wohl in Kürze seine Erwähnung im FAQ-Bereich finden. Wenn also die Motivation vorhanden ist Watch this! etwas zustecken zu wollen, wird man dort fündig werden. 🙂

    Und natürlich freuen wir uns sehr über jede Zuwendung, gibt da schon diverse Dinge, die das Aufnehmen und Publizieren der Folgen erheblich vereinfachen und beschleunigen könnten. Aber wir halten insgesamt wenig von allzu penetranter Schnorrerei und haben deshalb den in der Folge vorgestellten Weg gewählt.

    Meine Flattr-Invites sind gerade aus, aber Manu hat sicherlich noch welche. Dürftest also im Laufe des Tages Post bekommen… 🙂

  • So, FAQ ist ergänzt – Invite hab ich dir ja gestern schon geschickt.

 
Creative Commons Lizenzvertrag

Impressum