Everything that has a beginning has an end.

Everything that has a beginning has an end.

Und “The End’s Not Near, It’s Here“, um auch die Serienwelt zu zitieren. Ich hoffe, dass diese Nachricht zumindest für niemanden mehr eine allzugroße Überraschung ist. Ich/wir habe(n) vor knapp zwei Wochen die Entscheidung getroffen, das Experiment Watch this! zu beenden. Gerne hätten wir noch ein letztes Mal die Mikros rausgekramt und uns in standesgemäßer Form verabschiedet, aber auch durch diese Rechnung macht uns die Zeitnot nun einen Strich.
Bevor ich ab kommender Woche nichtmal dazu noch Zeit hätte, beende ich den Limbo-Zustand der Seite nun schweren Herzens mit diesem “Abschiedsbrief”.

Wie oft Sebastian, Henning und ich in den letzten Monaten mal zeitgleich ein wenig Luft zum Verschnaufen hatten, lässt sich leider an einer Hand abzählen – unter diesen Bedingungen ist einfach nicht an das Fortführen unseres gewohnten Programms zu denken. Ohne geregelten Ablauf mit einigermaßen fixen Terminen bedeutet – zumindest für mich persönlich – das Ganze tendentiell eher noch etwas mehr Stress, weshalb das auch nie eine Option war und ist.
Auch ohne die Baustelle der Terminfindung im Team, im Schnitt habe ich seit Beginn des Podcasts etwa einen Tag pro Woche dafür aufgebracht. Ein Luxus für ein Hobby, das ich schnell liebgewonnen hatte und daher gern bereit war mir zu leisten. Aufgrund verschiedener Veränderungen und Umbrüche in meinem privaten Umfeld allerdings mittlerweile ein Luxus, den ich mir vorerst nicht mehr leisten kann.

Ich bedauere diesen Schritt sehr, da der Podcast ein hervorragendes Ventil war und die Interaktion mit euch Hörern meinen Alltag regelmäßig bereichert hat. Auch hatten wir noch eine Menge Pläne und Ideen für die Zukunft – es wird sich zeigen, wann und wie diese vielleicht doch irgendwann das Licht der Welt erblicken, heute ist ja nicht alle Tage.

Die Seite wird bis auf Weiteres online bleiben, und über den Feed und das Archiv sind alle Folgen bis zurück zur allerersten vor 25 Monaten (!) nach wie vor erhältlich – Depublizieren ist schliesslich was für Content-Mafiosi. Auch im Chat kann man sicher nach wie vor immer mal wieder einen oder gar mehrere von uns antreffen – ansonsten sind Kontaktmöglichkeiten zu uns ja seit langem bekannt und unverändert auf der Team-Seite aufgeführt.

Was dort nicht verlinkt ist, mir aber noch ein besonderes Anliegen und daher einen abschliessenden Hinweis wert ist: unsere trakt.tv-Profile – Sebastian, Henning und ich.
Der eine oder andere erinnert sich vielleicht noch an unsere myepisodes-Debatte in den Folgen 15 und 17.
Während Henning sich über mangelnde Übersichtlichkeit und hässliches Layout beklagt hatte, war ich sehr zufrieden und der Meinung, dass man es nicht viel besser machen könne. Ich stehe im Wesentlichen immer noch zu dieser Aussage, und dennoch hat es nun endlich eine Seite geschafft, myepisodes in meinem Alltag abzulösen: trakt.tv. Während noch ein Äquivalent zur größten Stärke von myepisodes, deren grandiose Übersichtsseite, fehlt, hat trakt.tv einige entscheidende Vorteile:

  • Es ist sexy.
  • Es ist social.
  • Es kann scrobblen.
  • Es deckt Serien und Filme zugleich ab. Good riddance, schmoviepilot.
  • Es wird sehr aktiv und Community-nah weiterentwickelt.
  • Es hat eine API. Kann man tolle Sachen mit bauen.

Ich kann jedem Film- und Serienjunkie nur empfehlen, sich das mal anzuschauen – gerade für Nutzer eines Mediacenters praktisch, aber auch sonst, da man dank der API quasi grenzenlose Möglichkeiten hat.

Bevor nun die Musik aufhört und der Bildschirm schwarz wird, möchte ich mich noch bei allen bedanken, die mich auf dem Weg hierhin begleitet haben: Sophie, die unermüdliche Testhörerin aus der Qualitätskontrolle, Fabian, unverwüstlicher Serverzauberer, der noch im Schlaf schneller emerged als Neutrinos, Basti “der Erste”, und natürlich allen voran Henning und Sebastian – ohne euch wären die letzten zwei und mehr Jahre in meinem Leben deutlich trister gewesen und ich bin sehr froh, dass das Ende dieses Podcasts sicher nicht das Ende unseres Miteinanders sein wird.

Und selbstverständlich auch ein riesiges Dankeschön an euch, liebe Hörer – für Geduld, für Anregungen und Kritik, für Lob und Zuspruch. Für über 150€ in Flattr-Klicks. Für über 1337 witzige, aufschlussreiche, motivierende Kommentare. Es war uns eine Ehre, mit euren Ohren intim geworden zu sein!

  • fabian

    Traurig zu lesen Jungs, echt ein Text wo man mitfühlt.
    Ich hoffe es kommt irgendwann in der Zukunft die Zeit wo der Staubwedel ausgepackt wird und das Projekt wieder hervorgeholt wird und ihr in eine neue Staffel starten werdet. 
    Bis dahin, macht’s gut und passt auf eure Handtücher auf.

  • Wirklich sehr schade 🙁 in der deutschen Podcast Welt für mich auf Tipp eines Freundes zu einem wahren Ohrenschmaus geworden, vor allem weil ihr es geschafft habt in guten Zeiteinheiten Informatives zu vermitteln. Zwar waren wir nicht immer einer Meinung aber trotzdem war es schön auch mal die andere Seite zu sehen und zu verstehen 😉
    Ich folge euch einfach weiterhin auf Twitter und werde so Anonym an eurem alltäglichem Wahnsinn teilhaben. Danke für die vielen Stunden grandioser Unterhaltung und alles gute für eure weiteren Projekte.

  • Vielen Dank für die zahlreichen unterhaltsamen und informativen Folgen, es war immer eine Freude euch zu hören. Auf Wiederhören. 😉

  • Es ist wirklich traurig, wenn man im Leben nicht mal mehr Zeit für sein Hobby hat. Ich verstehe euren Schritt und hab ihn auch erwartet, allerdings habe ich bis zum Schluss noch gehofft, dass er nicht eintritt. Nun verabschiedet sich also mein Lieblingspodcast aber dennoch habe ich Hoffnung, dass ihr in einer fernen Zukunft mal wieder die Muße habt Watch this! wieder aufleben zu lassen.
    Vor allem in diesen Zeiten hätte ich gerne den ein oder anderen Film von euch besprochen gehabt (Manu hat bei moviepilot ja mal wieder einige höchst kontroverse Bewertungen verteilt, über die ich gerne diskutiert hätte).

    Noch mehr aber hoffe ich, dass ihr es noch schafft, euch irgendwann einmal doch noch kurz per Audiobotschaft zu verabschieden! Ganz dramatisch mit Musik und so 😀
    Das würde mich wirklich freuen und wäre wohl auch ein schöner Abschluss.

    Was bleibt also nun noch zu sagen?

    Danke an Manu, Henning, Sebastian und alle Beteiligten für 2 Jahre (!!!) informative und amüsante Unterhaltung!
    Danke für die besten Outtakes aller Zeiten.
    Danke für die Nähe zu euren Hörern und für eure Hilftsbereitschaft.
    Danke für die immer noch sehr coole DVD und die Sticker 😉
    Danke an Henning für die wohl lustigste Karate Kid Besprechung ever
    Danke an Sebastian für den Technikflügel deines Schlosses und den daraus resultierenden Running Gag
    Danke dafür, dass man immer genau wusste was ihr gerade anhattet.
    Danke für all den Kommerz hier auf der Seite. Ich hoffe ihr seid durch die Affiliate-Links steinreich geworden (bzw. Sebastian noch reicher)
    Danke an alle netten Hörer für jegliche Diskussionen in den Kommentaren.

    In alter Star Trek Manier zum Abschluss noch ein “Live long and prosper!” und meine Ohren sind mit niemandem lieber intim geworden 😀

    Mario/McAwesomeville

  • michi

    jetzt verstehe ich wie sich die fans von nirvana gefühlt haben müssen als Kurt Cobain gestorben ist…

  • Hamsta

    “mit euren Ohren intim geworden” man that just sounds dirty!

    Da ich auch mal nen Podcast (u.a.) aus Zeitmangel nicht weitergeführt habe kann ich das natürlich sehr gut nachvollziehen. Ist trotzdem keine Entschuldigung für euch faules Studentenpack!!!

    Was soll ich denn jetzt kucken? Welche DVDs kann ich mir bestellen ohne Angst zu haben das ich während/nach dem kucken der schlechten Laune meiner besseren Hälfte ausgesetzt bin? Welche Serie soll ich mir als nächstes zulegen? Muss ich jetzt wirklich LOST kucken?

    Aus Trauer bleibt der DVD-Player dieses WE aus.
    🙁

  • Sophie

    *in DIN-genormtes Taschentuch schnief*

  • Paul

    Danke für alles.
    Inzwischen bin ich schon so weit, dass ich alle Filme gucke, zu denen ihr je einen Spoiler-Teil hattet, nur um mehr WatchThis hören zu können. (Ich hab mir Buried für euch angeguckt!)
    Ihr wart mit Abstand der beste Filmpodcast in der deutschen Podcastlandschaft und sehr werdet vermisst werden.
    Alles Gute noch auf Eurem weiteren Schaffens- und Lebensweg.
    Vielleicht entsteigt der Podcast irgendwann nochmal seinem Grab mit einem 3-stündigen Zombiefilm-Special.

    Bis dann,

    Paul

  • Jan

    schade das ihr aufhört, – habe eure sendungen immer mit großen interesse verfolgt..!
    lg Jan

  • Romulus

    Sehr sehr schade aber natürlich nicht wirklich überraschend. Ihr habt euch im Laufe der Zeit auf jeden Fall in die oberste Qualitätsriege im Podcastbereich gespielt und ich vermisse schon lange die Freude, wenn itunes bzw. mein Handy mir signalisiert, dass eine neue Folge Watch This! online ist.

    Durch euch habe ich mit diversen Serien begonnen und Filme gesehen, die mittlerweile zu meinen liebsten gehören.
    Außerdem habe ich euch eine DVD und eine Kinokarte zu verdanken. Letztere habe ich immer noch nicht verwendet, weil ich sie mir für einen sehr guten Film aufsparen will. Naja, die ist ja zum Glück bis 2013 gültig 🙂

    Lasst euch gesagt sein: Ihr habts drauf und wenn ihr das Projekt doch mal weiterführen solltet, werde ich mir die Folge sofort besorgen. Ihr seid nicht runter vom Radar 🙂
    Ich wünsch euch alles Gute!

  • max

    Habe eben erschrocken festgestellt, dass ich hier noch gar nichts kommentiert hatte. Das wird jetzt nachgeholt:
    Ich find das äußerst schade. Watch this war immer der Podcast, auf dessen Erscheinen ich mich am meisten gefreut hatte.Ich hoffe, ihr findet irgendwann wieder Zeit um weiterzumachen 🙂

  • bubble

    Kann mir wohl einer sagen, ob es für die Jungs noch einen Nutzen hat, wenn man etwas über den Amazon-Link kauft? Weihnachten steht vor der Tür.
    Ich guck hier immer mal wieder rein, wenn einer eine Antwort hätte danke, sonst gönn ich es einem anderen Podcast den ich oft höre.
    Bubble

  • tehwey

    der amazon-link ist noch aktiv. bestelle auch immer darüber. 🙂

  • Hi,

    ja, die Links sind immer noch scharfgeschalten und wir freuen uns natürlich auch jetzt noch über emsige Einkäufe.

    Danke auch an dieser Stelle für all eure warmen Worte, sie haben den Schritt für uns alle drei nicht leichter gemacht. Und heute ist ja auch nicht alle Tage, wie es so schön heißt… 😉

    Viele Grüße,Manu

  • michi

    Ich habe gerade ein blaue jeans und ein friska viljor shirt(schwarz mit weißem Herz in dem “on and on…” steht) an…

  • bubble

    Tja, dann hat die “Medien-Kuh” Pech gehabt und ich bestelle über “watsch-diss”, wie mein iPod mir so gerne erzählt.
    Juhuu, ich helfe.

  • Für alle die die noch einen Podcast über Serie suchen, sollten mal auf unsere Seite schauen http://fortsetzungfolgt.net/

  • Boah, wenn ich darüber nachdenke wieviel Müll ich im letzten Jahr ankucken musste… alles nur weil ihr aufgehört habt zu Podcasten 🙁

    Save us!

  • Wir haben doch gar nicht aufgehört, es ist nur eine seeeeehr lange Pause… mal sehen, wann die nächste Pause von der Pause kommt… 😉

  • Rewur

    ohh ja hoffentlich

  • Romulus

    Wann geht es endlich weiter, Leute? 🙂

  • Kommt Zeit, kommt Podcast! 😉

  • Aber erst wenn wir GTA V durch haben.

  • Und GTA Online!

  • Und, ist es schon soweit? Ich warte sehnsüchtig!

  • Größtes Problem ist mittlerweile leider, gemeinsam freie Zeit zu finden. Wir haben auch Sehnsucht!

 
Creative Commons Lizenzvertrag

Impressum